FREELIFE Hotline
+43 7230 / 7916-0

Freelife ...

... die Story

Canyoning bei FREELIFE Outdoorsport

Es begann 1988, eine Idee mit der ich schon seit längerer Zeit geliebäugelt hatte wurde immer konkreter. Bei Wildwasserreisen auf verschiedenen Kontinenten habe ich immer wieder Raftinggruppen getroffen. Die Leute hatten einen riesen Spaß mit dem Raft durch die Wellen und Walzen zu paddeln. So entschloß ich mich dazu mein neues Auto gegen ein Raftingboot und einen Bus einzutauschen – ein bisschen weh tat es schon, die Begeisterung für die Sache siegte jedoch. Dann tauchten die ersten Hürden auf: Rafting war in Österreich noch nicht sehr bekannt. Es dauerte einige Zeit bis sich herumsprach, das Rafting für jeden der schwimmen kann, ein herrlicher Freizeitsport ist. Die Begeisterung der Guides und jener Menschen die als Gäste mitgefahren sind hat es schließlich ermöglicht , das sich FREELIFE weiterentwickeln konnte. Zusätzliche Natursportarten wurden sehr früh ins Abenteuer Programm aufgenommen. Bergsport und Abenteuerreisen waren seit Beginn zusätzliche Programmpunkte. 1990 boten wir die ersten alternativen Schulportwochen an und 1991 unternahmen wir die ersten Canyoningtouren in Frankreich. Nach diversen Zusatzausbildungen wurden Teamtrainings für Firmen ins Programm aufgenommen und 1999 der Hochseilgarten in Eschau errichtet. Die neueste Innovoation ist das "Highflying" - eine Mischung aus Flying Fox und Klettersteig. Was mich immer wieder in meiner Entscheidung von 1988 bestätigte, war einerseits die Faszination für Sport in der Natur und sehr wesentlich auch mit einem Team an Guides zu arbeiten, die mit Begeisterung bei der Sache sind und diese Begeisterung auch weitergeben.

Hausl Klaus FREELIFE Outdoorsport

Klaus Hausl - Geschäftsführer der FREELIFE Outdoorsport GmbH
staatl. geprüfter Berg-, Höhlen- und Skiführer, dipl. Outdoortrainer, dipl. Coach, staatl. geprüfter Raftguide, staatl. geprüfter Canyoningguide, geprüfter Kajaklehrer und High Ropes Course Trainer. Ausbildungsleiter für Rafting und Hochseiltrainer. FREELIFE wurde 1988 von Klaus Hausl gegründet.

Unsere Philosophie auf den Punkt gebracht:

Unsere Gäste genießen pure Lebensfreude beim Sport in der Natur. Das heißt für uns:

  • Alle Sportarten müssen maximale Sicherheit bieten
  • Unseren Gästen begegnen wir freundlich und entgegenkommend
  • Wir bemühen uns um perfektes Outdoorservice

Jährliche Fortbildung für unsere Guides sind deshalb FREELIFE-Standard. Die Ausrüstung wird ständig erneuert - unsere Gäste erhalten deshalb nur Top-Qualität. Die Logistik ist mit dem Unternehmen gewachsen, z.B. erfolgen die Transfers bei FREELIFE mit Bussen des eigenen Busunternehmens – somit gibt es keine Wartezeiten bei den Transfers.

Was wir nicht können

  • Das Wetter und die Wasserstände ändern.
  • Die Zu - und Ausstiege zu den  Flüssen verkürzen.

Was wir diesbezüglich können

  • Wir bieten unseren Gästen für jede Witterung die optimale Kleidung.
  • Wir wählen die Tour entsprechend den jeweiligen Wasserständen aus.
  • Wir haben eine eigene Materialseilbahn für den Bootstransport.

Saisonen

  • Sommersaison: 25. April - 31. Oktober
  • Wintersaison: 1. Dezember - 30. April

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bei Buchung werden von allen Teilnehmern die allgemeinen Geschäftsbedingungen von FREELIFE - Outdoorsport GmbH. akzeptiert.

Mindestteilnehmerzahl

Grundsätzlich führen wir alle Veranstaltungen ab 4 Teilnehmer durch. Einzelpersonen oder kleine Gruppen werden mit weiteren Interessenten zum jeweiligen Wunschtermin koordiniert. Speziell an Wochenenden ist das jederzeit möglich.

Freiplätze

Jeder 15. Teilnehmer erhält einen Freiplatz