FREELIFE Hotline
+43 7230 / 7916-0

Flying Fox - Alpin Halbtag

Dieser spezielle Flying Fox Parcours ist eine Kombination aus Klettersteig mit Flying Fox. Der Klettersteig und der Flying Fox sind für Anfänger geeignet. Nach einem kurzen Aufstieg und einer Einschulung durch den Guide, beginnt die Tour mit einem einfachen Klettersteig (A/B). Schon bald erleben Sie phantastische Ausblicke übers Salzatal und die Berge des Nationalparks Gesäuse. Bald folgt der erste Flying Fox. Nach der Landung führt jeweils der Klettersteig weiter.  

Die Flüge mittels Seilrollen durch die Berglandschaft sind ein außergewöhnliches Abenteuer, das Sie bestimmt lange in Erinnerung behalten werden. Immer wieder gibt es Plätze zum Ausruhen, wo Sie die herrliche Aussicht genießen können. Der abschließende Flying Fox ist 75 Meter lang und sorgt für etwas Nervenkitzel am Startplatz. 

Der Abstieg führt über den gut gesicherten Klettersteig wieder zurück. Dabei wird das letzte Stück durch eine spannende Abseilstrecke abgekürzt. Vom Guide werden Sie Richtung Start abgeseilt und haben nochmals einen herrlichen Rundumblick. 

Unser Service bei Flying Fox Alpin

  • Flying Fox Einschulung
  • Führung
  • Stahl Sicherungskarabiner
  • Klettersteigset
  • Gurt
  • Helm

Infos zur Flying Fox Tour

Dauer: ca. 4 Std
Highligths: 75m Flying Fox, 300m Tiefblick
Schwierigkeit: "B" Klettersteig - "mäßig schwierig"
Voraussetzung: durchschnittliche Kondition, ab 12 Jahren
Pers. Ausrüstung: Freizeitbekleidung, stabile Turn- oder  Trekkingschuhe, ev. Radhandschuhe, Getränk
Termine: Täglich von 25.4. bis 31.10.
Treffpunkt: Gasthof Eschau, 8923 Palfau 102 - Karte anzeigen
Anmeldung: Ideal sind 1 - 2 Wochen vor der Tour oder auch früher, kurzfristige Anmeldung sind auch möglich!

Video: Flying Fox Alpin

Flying Fox im Salzatal!

Abenteuer pur beim Flying Fox Alpin hoch über dem Salzatal. Es erwartet dich ein Grandioses Klettersteig - und Flugerlebnis in einer phantastischen Bergkulisse! Erlebe spannende Flüge mit dem Flying Fox und schöne Klettersteigpassagen in der Bergwelt des Salzatals.

Diese Flying Fox Abenteuer gibt es exklusiv bei FREELIFE im Outdoor Zentrum bei Palfau. Es ist für Anfänger geeignet und die  FREELIFE Guides sorgen für einen sicheren Ablauf!

Person beim Flying Fox im Salzatal
Person beim Flying Fox in den Bergen
Frau beim Abseilen
Mann beim Flying Fox über den Bäumen
Frau fliegt mit Flying Fox durch den Wald
Frau klettert im Klettersteig

Allgemeine Infos zu Klettersteigtouren und Flying Fox

Flying Fox Alpin ist eine gelungene Kombination aus Klettersteigtour und Flying Fox. Deshalb geben wir hier spezielle Tipps für diese Aktivitäten:

1. Ausrüstung: Die Bekleidung soll der Witterung angepaßt sein, wobei zu berücksichtigen ist, dass es am Berg rasch zu Witterungswechsel und Wind kommen kann. Auch wenn`s warm ist deshalb auch noch eine leichte Windjacke für die Tour mitnehmen. Bei den Schuhen sind Trekking - oder Bergschuhe zu empfehlen. Es gibt eine unüberschaubare Vielfalt an bergtauglichen Schuhen am Markt, weshalb konkrete Empfehlungen schwierig sind. Wichtig ist ein guter Halt im Schuh und eine rutschfeste, stabile Profilsohle - diese Anforderungen erfüllen teilweise auch gute Turnschuhe oder sogenannte Zustiegsschuhe. Nachdem man sich bei Klettersteigtouren häufig an Stahlseilen und Bügeln festhält, ist es ganz angenehm Radhandschuhe zu verwenden.

2. Bei langen Haaren sollte unbedingt ein Haargummi verwendet werden, damit die Haar nicht in Karabiner, Rollen und Ähnlichem eingeklemmt werden können.

3. Sicherheit: Bei unseren Klettersteigtouren werden genormte Klettersteigsets verwendet, die im Wesentlichen aus 2 Karabinern und einen Falldämpfer bestehen. Wichtig ist, dass immer beide Karabiner im Stahlseil eingehängt sind. Nur wo das Sathlseil befestigt ist, wird 1 Karabiner ausgehängt und auf der anderen Seite des Hakens wieder in das Stahlseil eingehängt. Erst wenn dieser Karabiner gut verschlossen im Stahlseil hängt, darf der 2. Karabiner umgehängt werden. Um die Sicherheit zu erhöhen, werden bei unseren Führungstouren die Karabiner gegengleich eingehängt. Helm während der Tour immer am Kopf lassen.

4. Klettern am Klettersteig: Immer rücksichtsvoll gegenüber den anderen Teilnehmern klettern. Das heißt keine Steine lostreten, niemanden draufsteigen (z.B. Finger) und darauf achten, dass sich in steilen Passagen nur 1 Person zwischen zwei Befestigungspunkten des Stahlseils befindet.

5. Beim Flying Fox immer Hände weg vom Stahlseil.

6. Umwelt schonen und keinen Müll am Berg lassen.

Viel Vergnügen bei der Tour!