€ 60.-

Anfrage

Enns Rafting Halbtag

Die riesigen Felstürme der Gesäuse-Kletterwände – dem Xseis, wie sie im Volksmund heißen – bilden den landschaftlichen Rahmen bei dieser Rafting Tour. Die Fahrt beginnt beim sogenannten Gesäuseeingang, wo sich die Enns ihren Weg durch eine Felsenge sucht. Die rasante Strömung beschleunigt das Raft im Handumdrehen. Plötzlich findet sich das Raftingteam inmitten riesiger Wellenberge wieder und die ganze Wucht der Enns wird hautnah spürbar.

Danach fließt der Fluss ruhig durch den Nationalpark Gesäuse weiter. Gemächlich treibt das Raftingboot durch die überwältigende Bergwelt des Gesäuses. Gelegentlich sorgen kleinere Schwälle für Abwechslung. Besonderes sehenswert ist eine kurze Wanderung in den Bruckgraben, wo enge glattgeschliffene Felswände eine eindrucksvolle Schlucht formen. Kurz vor dem Ausstiegt geht es für 200 Meter nochmals ordentlich zur Sache und wild schäumendes Wasser fordert die Raftingmannschaft zu vollem Einsatz. Die Strecke ist insgesamt etwas kürzer als jene auf der Salza und hat längere ruhige Abschnitte.

Unser Service beim Rafting

  • Rafting Guide
  • Sicherheitsausrüstung
  • Transfers
  • Neoprenanzug
  • Neoprenjacke
  • Neoprenschuhe
  • Schwimmweste
  • Helm, Paddel
  • Duschen

Infos zur Raftingtour

Dauer: ca. 4 Std inkl. Transfer
Highligths: Gesäuseeingang
Streckenlänge: 14 km
Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse
Mindestalter: 12 Jahre
Pers. Ausrüstung: Badebekleidung
Termine: Täglich von 1.5. bis 15.10.
Diese Tour wird von unserer Partneragentur AOS durchgeführt
Treffpunkt: AOS Basecamp Gesäuse
8912 Johnsbach, Gstatterboden 103